LEADER-RAG Sömmerda-Erfurt auf Kurs!

LEADER-RAG Sömmerda-Erfurt auf Kurs!

Am 20.09.2018 fand in Weißensee im 3B ein Bilanzworkshop zur Zwischenevaluierung der bisherigen LEADER-Arbeit in der aktuellen Förderperiode statt. Teilgenommen haben Mitglieder des Vereins.

Um die Stärkung des ländlichen Raums weiterhin erfolgreich voranzutreiben, warf die RAG einen Blick zurück auf die erste Hälfte der Förderperiode des europäischen Förderprogramms LEADER (2014-2020). Das Ziel, die ländlichen Regionen zu stärken, wurde bisher mit der Umsetzung von bereits rund 50 Projekten unterstützt.

Neben der 2015 ausgearbeiteten Regionalen Entwicklungsstrategie wurden die Strukturen des Vereins, die Öffentlichkeitsarbeit und das LEADER-Management betrachtet. Dabei wurden insbesondere die starke Vernetzung des LEADER-Managements und gute Zusammenarbeit innerhalb der RAG betont.

Die Ergebnisse des Bilanzworkshops fließen in die gesamte Zwischenevaluierung ein. Eine Dokumentation der Zwischenevaluierung wird aktuell ausgearbeitet und am 01.11.2018 beim Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) eingereicht.